don't touch - Musiktheater

DON’T TOUCH ist eine Zusammenarbeit von Joachim Schloemer und dem Ensemble El Perro Andaluz. Das Musiktheater spielt in einer Kulisse aus Versatzstücken der 70er Jahre: Flokatiteppiche an der Wand, analoge Tastentelefone, eine farblich abgestimmte Garnitur aus Beistelltischchen und Sofa, passend dazu die Garderobe der DarstellerInnen. Acht Musiker- Innen und zwei Tänzerinnen agieren in ihrem ganz natürlichen Ambiente. Was sie dort anstellen wühlt auf, macht leicht nachdenklich und ist eben- so ernsthaft wie absurd-komisch.

DON’T TOUCH handelt vom Berühren und Nichtberühren: Verbot und gleichzeitig Wunsch und Hoffnung auf Berührung. Wir wagen es, die Spannbreite von der barocken bis zur zeitgenössischen Musik und vom Tanz und Instrumentalspiel bis zur performativ-exaltierten Performance auszuschöpfen.

DON’T TOUCH ist eine Tanzshow, ein Musikerlebnis, ein wilder Performanceritt, ein Übertreten und Dazwischentreten. Es ist eine Brücke zwischen Musik spielen, sie erfahren und tanzend deuten.

Regie / Choreographie Joachim Schloemer

Musikalische Leitung Lennart Dohms

Lichtdesign Johann Geowahn Ju

Klangregie Martin Baumgärtel

Kostüm Britta Jansen

Bühnenbild Stefan Nestler

Technische Assistenz Konrad Hartig

Maske Heike Neubauer-Antoci

Tänzerinnen Anne Dietrich, Bar Gonen

16. September 2021 Premiere Zentralwerk Dresden

14. Dezember 2021 Zentralwerk Dresden

15. Dezember 2021  Zentralwerk Dresden